Was sind Beherbungsverbote?

Beherbergungsverbote untersagen allen Beherbergungsbetrieben (z. B. Hotels, Jugendherbergen, Gästehäusern), Gäste aufzunehmen, etwa, weil diese sich in der letzten Zeit in einem innerdeutschen Risikogebiet aufgehalten haben oder in eine solchem ihren festen Wohnsitz haben. Die Bestimmungen für die Beherbergungsverbote, einschließlich der Ausnahmen für z. B. beruflich Reisende, werden grundsätzlich in jedem Bundesland individuell festgelegt. Generell gilt eine Region als Risikogebiet, wenn dort in den letzten sieben Tagen der Schwellenwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten wurde. Es gelten dabei die Veröffentlichungen des Robert-Koch-Instituts (externe Website).

Wo gelten die Beherbergungsverbote?

Die einzelnen Bundesländer regeln die Beherbergungsverbote in Ihren jeweiligen Länderverordnungen bzw. Gesetzen. Für weitere Informationen stellt der Deutsche Tourismusverband (DTV) die jeweiligen Rechtstexte (externe Website) zu den Beherbergungsverboten bereit. Dort sind die Verordnungen unmittelbar verlinkt.

Wo finde ich weitere Informationen?

Generell können wir hierfür die Websites der lokalen Gesundheitsämter empfehlen sowie die diversen Informationsangebote des öffentlichen Rundfunks, wie z. B. das News-Blog des Deutschlandfunks (externe Website):


Haftungshinweis!

Beherbergungsverbot.info ist ein Angebot von AMM Arts Music Media. Für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen wird keine Garantie übernommen. Wir bitten alle Reisenden, sich vor Antritt ihrer Reise über die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen am Reiseort zu informieren.

Bezüglich der verlinkten Seiten weisen wir darauf hin, dass sich die dortigen Inhalte ggfs. ändern können, nachdem wir diese Links gesetzt haben. Sofern Sie Bedenken gegen etwaige Links oder Inhalte, die dort aufrufbar sind, haben, teilen Sie uns dies gerne mit!

Hier geht’s zur Anbieterkennzeichnung und den Datenschutzinformationen.