Kopf hoch!

Wir wissen, es fällt schwer. Doch wir müssen alle durchhalten!

Das Problem mit Krankheitserregern ist, dass man sie mit dem bloßen Auge nicht sieht. Dadurch könnte man dem Trugschluss erliegen, es gäbe die Erreger nicht oder die damit verbundenen Gefahren seien nicht so groß.

Mit der Ansteckung ist es wie mit einem Wahrscheinlichkeitsspiel. Wie ein Glücksspiel, nur das der Jackpot nicht in einem Geldgewinn, sondern der Ansteckung mit dem Erreger besteht.

Wir kennen in unserem Team mittlerweile Menschen, die hatten Covid19 und haben es nicht gemerkt. Wir kennen Menschen, die hatten Covid19 und spürten nur Erkältungssymptome. Wir kennen Menschen, die hatten/haben Covid19 und kämpfen seit Wochen mit Atemproblemen, Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn und großer Mattigkeit. Wir kennen Menschen, die haben Verluste in ihren Familien, also Tote.

Wir drücken allen, die in dieser Zeit zu kämpfen haben (ob wirtschaftlich, gesundheitlich oder seelisch) die Daumen. Wir wünschen allen eine – trotz der Widrigkeiten – hoffentlich besinnliche und irgendwie auch erholsame Zeit. Wollen wir auf ein fröhlicheres 2021 hoffen!